Seite wählen

Teilnahmebedingungen

Facebook-/Instagram-Gewinnspiel – Oster-Suchspiel heimatschatz 2022

1. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist heimatschatz (VRM GmbH & Co. KG).

2. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

3. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Mitarbeiter des Veranstalters VRM, der mit der VRM verbundenen Unternehmen und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen und nicht gewinnberechtigt. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, deren Facebook (Instagram)- Benutzerkonto zum Kommentieren des Kalendertürchens und der damit einhergehenden Anmeldung zum Gewinnspiel, genutzt wird.

4. Es wird nur der im Gewinnspiel näher beschriebene Preis vergeben. Die Vergabe des Preises findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für die Teilnahme an dem Gewinnspiel geltenden Voraussetzungen erfüllt haben.

5. Das Gewinnspiel beginnt am 11.04.2022 und endet am 17.04.2022 um 12 Uhr

6. Der Gewinner des Preises wird zeitnah per Zufallsgenerators ermittelt und unter Verwendung des bei der Anmeldung hinterlassenen Facebook (Instagram)-Benutzerkontos, in Form einer Persönlichen Nachricht (PN oder DM per Instagram) informiert.

Der Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung unverzüglich, spätestens jedoch 5 Tage nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung über den jeweiligen Facebook (Instagram)-Kanal von heimatschatz zu bestätigen. Andernfalls ist die VRM berechtigt, einen neuen Gewinner gemäß korrekter Antwort zu bestimmen.

6. Nähere Informationen zur Gewinnübergabe werden dem Gewinner im Zuge der Gewinnbenachrichtigung mitgeteilt. Die VRM behält sich vor über einen möglichen Versand oder eine Abholung des Gewinns durch den Gewinner bei den teilnehmenden Unternehmen, die der VRM Preise für das Gewinnspiel zur Verfügung stellen, zu entscheiden.

Wird ein Preis, aus Gründen, die der Gewinner zu vertreten hat, nicht innerhalb eines Monats im Anschluss an die Gewinnerbenachrichtigung abgeholt, so entfällt der Gewinn ersatzlos. Der Gewinner hat die An- und Abreise sowie eventuell entstehende weitere Reise-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten selbst zu tragen. Für Lieferschäden ist die VRM nicht verantwortlich. Sollte der Gewinn nicht in der o.g. Frist abgeholt werden, behält sich die VRM vor einen neuen Gewinner zu ermitteln. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. Post- oder E-Mailadressen) ist die VRM nicht verpflichtet, richtige Adressen herauszusuchen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten (z.B. fehlerhafte Post- oder E-Mailadresse) ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

7. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind. Die tatsächlichen Gewinne können von den hier jeweils abgebildeten Gewinnen leicht abweichen.

8. Der Veranstalter wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Der Veranstalter haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur im Fall der Verletzung von Kardinalpflichten sowie bei der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit und Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

9. Alle Angaben des Veranstalters erfolgen ohne Gewähr. Insbesondere bezieht sich dies auf die Veröffentlichung der Namen der Gewinner.

10. Für technische Ausfälle, die zur Nichtverfügbarkeit des Angebots führen, haftet der Veranstalter nicht.

11. Der Zweck der Datenverarbeitung dient rein der Durchführung/Abwicklung des Gewinnspiels. Hierfür werden die vom Betroffenen angegebenen personenbezogenen Daten verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig. Sie ist nicht an Kosten gebunden.
Eine werbliche Nutzung der Daten durch weitere Unternehmen findet nicht statt. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur im Fall eines Gewinns an den Werbepartner, der den Preis zur Verfügung stellt. Die Weitergabe erfolgt somit ausschließlich zum Zweck der Gewinnübergabe oder des Gewinnversands.
Die Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Der Betroffene hat das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Ungeachtet der vorgenannten Rechte hat der Betroffene auch die Möglichkeit, sich an die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn er der Auffassung ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt.

12. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Das Gewinnspiel wird in keiner Weise von Facebook/Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist allein die VRM.