Seite wählen

Teilnahmebedingungen

 

1. Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die VRM GmbH & Co. KG, im Folgenden auch VRM genannt.

2. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.
Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

3. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Mitarbeiter des Veranstalters VRM, der mit der VRM verbundenen Unternehmen und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen und nicht gewinnberechtigt. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse gehört, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist.

4. Unter allen Teilnehmern verlost heimatschatz pro Marktplatz (Mainz, Wiesbaden und Darmstadt) jeweils ein Osterpaket mit lokalen Produkten im Wert von ca. 150 € pro Paket. Die Vergabe der Preise findet nur unter den Teilnehmern statt, die entweder per Mail oder über einen der Social Media Kanäle von heimatschatz bis zum 03.04.2021 das, im Rahmen der digitalen Ostereiersuche, gesuchte Lösungswort eingesendet haben. Die Gewinner werden im Losverfahren ermittelt und bis am 06.04.2021 über Social Media oder per E-Mail benachrichtigt.

5. Nähere Informationen zur Gewinnübergabe werden dem Gewinner im Zuge der Gewinnbenachrichtigung mitgeteilt. Der Gewinner hat die An- und Abreise sowie eventuell entstehende weitere Reise-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten selbst zu tragen. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. E-Mailadresse) ist VRM nicht verpflichtet richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten (z.B. fehlerhafte E-Mailadresse) gehen zu Lasten des Teilnehmers.

6. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind.

7. Der Veranstalter wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei. Der Veranstalter haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur im Fall der Verletzung von Kardinalpflichten sowie bei der Verletzung von Körper, Leben und Gesundheit und Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

8. Für technische Ausfälle, die zur Nichtverfügbarkeit des Angebots führen, haftet der Veranstalter nicht.

9. Eine werbliche Nutzung der Daten durch weitere Unternehmen findet nicht statt. Über die Abwicklung des Gewinnspiels hinaus erfolgt keine Nutzung ihrer Daten (z.B. zum Zwecke der Werbung). Im Übrigen findet keine Weitergabe an weitere Dritte statt.

10. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Das Gewinnspiel findet unter Einhaltung der geltenden Maßnahmen und gesetzlichen Verordnungen während des Lockdown statt.